Stellenangebote

Die aktuellen Stellenangebote am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren

Wissenschaftliches Personal

Der Fachbereich Massivbau unter der Leitung von Professor Balthasar Novák am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) befasst sich momentan in der Forschung mit folgenden Schwerpunkten: Risiko‐ und zuverlässigkeitsorientierte Tragwerksanalyse im Brücken‐ und Hochbau; Bauen mit Hochleistungswerkstoffen und innovativen Verbindungsmitteln; Zustandsanalysen und Überwachungen (Monitoring) von Bestandsbrücken.

Aufgabengebiet

  • Mitarbeit bei der Bearbeitung aktueller Forschungsvorhaben und bei der Beantragung von neuen Forschungsvorhaben
  • Mitarbeit in der Lehre
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (TU/TH/Universität), Abschluss M.Sc. oder Dipl.-Ing. mit Schwerpunkt im Konstruktiven Ingenieurbau
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit in Forschung und Lehre
  • Vertiefte Kenntnisse im Umgang mit FE‐Analysen und nichtlinearem Tragverhalten
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Es besteht die Möglichkeit zur Promotion. Die Einstellung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen. Anstellung und Vergütung erfolgen nach TV‐L 13, verbunden mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Das Arbeitsverhältnis ist befristet.

Das Stellenangebot im PDF-Format

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Universität Stuttgart
Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren
Professor Dr.‐Ing. Balthasar Novák
Pfaffenwaldring 7
70569 Stuttgart

Das Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK)
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Werner Sobek – Prof. Dr.-Ing. Balthasar Novák

hat die Stelle eines/einer

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) | Bauingenieurwesen

zu besetzen.

Unser Profil:
Das Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren vereinigt in Forschung und Lehre das Entwerfen und Gestalten mit der Analyse, der Konstruktion sowie der Materialwissenschaft tragender Strukturen im Konstruktiven Ingenieurbau. Die Arbeitsthemen umfassen Leichtbaukonstruktionen in Natur und Technik, textile Bauweisen, adaptive Strukturen, Bauen mit Glas, hochintegrierte Bauteile aus Beton sowie Fragen der Dauerhaftigkeit und der Entwicklung tragender Strukturen aus Ultrahochleistungsbeton.
Aufgrund der interdisziplinären Ausrichtung besteht auch eine enge Bindung zu den Instituten der Fakultät für Architektur und Stadtplanung, der Fakultät für Luft- und Raumfahrt, dem Max-Planck-Institut und weiteren außeruniversitären Instituten.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (TU/TH/Universität)
  • exzellente Kenntnisse im Konstruktiven Ingenieurbau
  • vertiefte Kenntnisse in der Anwendung von Analyse-Software (z. B. Sofistik, DIANA, ANSYS)
  • Kenntnisse im Bereich der Softwareprogrammierung (z.B. Finite Elemente Berechnung, Optimierung, ..)
  • Interesse an der konstruktiven Umsetzung von Baustrukturen
  • Erfahrung in der Gestaltung tragender Konstruktionen
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit in Forschung und Lehre
  • gute Englischkenntnisse

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung eines Forschungsvorhabens im Bereich gradierte Betonbauteile
  • Mitarbeit bei der Beantragung von Forschungsvorhaben
  • Mitarbeit in der Lehre
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung

Anstellung und Vergütung erfolgen nach TV-L EG 13 (vormals BAT IIa), verbunden mit den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Das Arbeitsverhältnis ist befristet. Eine Verlängerung der Beschäftigung ist möglich. Die Einstellung ist zum frühest möglichen Zeitpunkt vorgesehen. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Die Einstellung der wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen erfolgt durch die Zentrale Verwaltung (Rektoramt).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:
Universität Stuttgart
Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren
z. H. Frau Ilse Guy
Pfaffenwaldring 14
70569 Stuttgart

Studentische Hilfskräfte

Im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 1244 „Adaptive Hüllen und Strukturen für die gebaute Umwelt von morgen" suchen wir ab sofort eine Wissenschaftliche Hilfskraft. Die Arbeitszeit beträgt ca. 20 - 40 Stunden/Monat und kann in Absprache mit dem zuständigen Mitarbeiter flexibel eingeteilt werden.

AUFGABEN:

- Unterstützung Konfiguration und pflegen einer Datenbank

- Programmieren

- Datenspeicherung und Strukturierung

SOFTWAREKENNTNISSE:

- Excel

- Python, C++

 

Kontakt: Sabrina Jilka | sabrina.jilka@ilek.uni-stuttgart.de

Das Stellenangebot im PDF-Format

Zum Seitenanfang